Schloss Schieder

Teehaus im Schloßpark

Schloss Schieder

Das Schloss Schieder wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts erbaut. Es war im Besitz von Nebenlinien des Hauses Lippe bis es 1789 an das Fürstenhaus zurückfiel. Bis 1918 diente es als Sommerresidenz.
Im Stil des Barock wurde zwischen 1701 und 1706 ein Garten angelegt. Dieser bestand aus dem Parterre, einem flachen Gartenbereich mit zentralem Fontänenbassin vor dem Schloss, einem Kanal und drei Terrassen mit Treppen und Kaskaden in der Mittelachse. Der Rückbau zu den barocken Gartenstrukturen erfolgte 2009.

Jetzt Domainnamen günstig erwerben: Domain www.malerisches.nrw. – zu einem TOPPREIS! – Diese Domainnamen können bei ebay erworben werden. – Einfach auf den Domainnamen klicken.

www.lippe.online

Einfach clevere InternetLösungen